Zum Thema:

25.06.2018 - 08:13Fahrerflucht: Unbekannter rammt Verkehrstafel25.06.2018 - 07:15Mutter und Sohn stürzen bei Ausflug24.06.2018 - 14:26Brand in Arnoldsteiner SPAR23.06.2018 - 21:57Frau am Schwarzkogel schwer gestürzt
Aktuell
Kurzmeldung
Beide PKW-Lenker wurden mit der Rettung ins LKH Villach gebracht © Klaus Santner

Feuerwehren wieder im Einsatz

Kollision – beide Fahrer verletzt

Feistriz Gail/ Arnoldstein – Am 4. März 2016 gegen 12.30 Uhr geriet ein 37-jähriger PKW-Lenker aus Tolmezzo/Italien auf der Kärntner Straße in Pöckau, Gemeinde Arnoldstein, mit seinen PKW aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (78 Wörter)

Der entgegenkommende PKW, gelenkt von einem 58-jährigen Pensionisten aus der Gemeinde Feistritz/Gail, Bez. Villach, konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen, weswegen die beiden Autos frontal zusammenstießen.  Dabei erlitten beide Fahrzeuglenker Verletzungen unbestimmten Grades und mussten nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden.
Ein durchgeführter Alkomatentest verlief bei beiden Lenkern negativ (0,00). An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Für die Bergung der Fahrzeuge standen zehn Mann der FF Pöckau-Lind im Einsatz.

Kommentare laden