Zum Thema:

06.12.2017 - 22:15Mit dem Auto Fußgängerin angefahren07.09.2017 - 12:47Harley Davidson Fahrer wurde schwer verletzt!25.07.2017 - 11:20Mehr Geld für Kärntens PflegerInnen19.03.2017 - 19:08Skikollision mit „Fahrerflucht“
Aktuell
© benjaminnolte/fotolia.com – Symbolfoto

Eine Skifahrerin verletzte sich

Schlimm gestürzt

Gerlitzen – Am 4. März 2016 gegen 14.30 Uhr kam es bei der Abfahrt auf der Lodron-Beginners-Area-Piste im Schigebiet Gerlitzen zu einem Skiunfall.

Eine 45-jährige Angestellte aus Amsterdam/Niederlande kam mit ihren Schiern aus Eigenverschulden zu Sturz und zog sich dabei eine schwere Beinverletzung zu. Sie wurde nach Erste-Hilfeleistung durch die Pistenambulanz, Alpinpolizei sowie notärztlicher Versorgung von der Besatzung des Rettungshubschraubers „Alpin 1“ in das LKH Villach geflogen.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen