Zum Thema:

01.09.2017 - 14:45Sichert euch eine Wildcard!03.07.2017 - 16:05Psychiatrieplan 2020 vorgestellt05.05.2017 - 08:04Volle Unterstützung für Frauenvolksbegehren03.05.2017 - 16:55Selbsverteidigung mit Körper und Köpfchen
Sport
Heute fanden kostenlose Selbstverteidigungskurse statt © DDRockstar-fotolia.com

Potentiell gefährliche Situationen erkennen

Kurse für Frauen

Arnoldstein – Unter dem Titel „SELBSTSICHER unterwegs“ wurden auf Initiative von Frauenreferentin LHStv.in Beate Prettner hin, ergänzend zum bereits bestehenden Angebot der Gesunden Gemeinden zusätzliche Kurse organisiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (115 Wörter)

Der erste Termin der kostenlosen Schnupperkurse zur Selbstverteidigung für Frauen fand heute, Samstag, 5. März 2016, in Arnoldstein unter der Leitung von Michael Rainer statt, der als Landestrainer der IWKA Österreich erste Einblicke in Tricks und Kniffe der Selbstverteidigung bot. Auch Prettner ließ es sich nicht nehmen beim Auftakt dabei zu sein und betonte: „Es geht nicht nur darum, dem gesteigerten Sicherheitsbedürfnis der Frauen gerecht zu werden indem ihnen Maßnahmen der Selbstverteidigung vermittelt werden. Schwerpunktmäßig geht es auch um ein Coaching für selbstsicheres Auftreten und Tipps, wie potentielle Gefahrensituationen erkannt und entschärft werden können“. Gedacht sind die Schnupperworkshops für Einsteigerinnen, die sich dem Thema Selbstverteidigung annähern wollen.

Kommentare laden