fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

22.10.2021 - 13:32Auto lag auf dem Dach: Unfall in der Rosentaler Straße20.10.2021 - 14:07Unfall und PKW-Brand auf der A2: Mehrere Feuerwehren im Einsatz19.10.2021 - 18:18Verletzt: E-Biker über Motorhaube geschleudert19.10.2021 - 12:31LKW Tank riss: A9 war stundenlang gesperrt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Symbolfoto
Symbolfoto © www.fotolia.com-Symbolfoto

Totalschaden

Villacherin gerät ins Schleudern

Villach/Wolfsberg – Am 06. März geriet eine 51-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Villach mit ihrem PKW auf der Südautobahn (A2) ins Schleudern - am PKW entstand Totalschaden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (64 Wörter) | Änderung am 06.03.2016 - 19.47 Uhr

Die Frau war im Bereich St. Andrä/L., Bezirk Wolfsberg, aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern geraten und prallte gegen eine Mittelbetonleitwand und in weiterer Folge gegen eine Leitschiene. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht. Am PKW entstand Totalschaden.

Die Aufräumungsarbeiten wurden von Einsatzkräften der FF Wolfsberg und St. Andrä/L. durchgeführt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.