Zum Thema:

14.08.2017 - 16:33Derby im Wohnzimmer08.08.2017 - 11:16Kein Stein bleibt auf dem anderen28.07.2017 - 09:08Miha Štebih verstärkt VSV17.07.2017 - 08:48VSV Offensive durch Kanadier verstärkt
Aktuell Sport
© VSV

Umkämpftes Spiel mit Happy-End

Eishockey: VSV erreicht Halbfinale

Villach/Wien – Heute Abend traf der VSV im fünften Spiel des Playoff-Viertefinales erneut auf die Vienna Capitals. Erneut ging es in die Overtime.

Grosslercher erzielte den Führungstreffer für die Wiener, ehe Petrik die Adler mit einem Doppelpack in Führung brachte. Beide Vorlagen lieferte Schofield. Nödl glich nach 37 Minuten zum 2:2 aus. In einer umkämpften Partie ging es für die beiden Mannschaften schließlich zum dritten Mal hintereinander in die Overtime.

Nach genau 76 Minuten und 36 Sekunden erzielte Johner durch Vorlage von Schlache das Siegtor. Villach steht somit im Halbfinale der Playoffs und gewinnt die Best-of-Seven-Serie mit 4:1.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen