Zum Thema:

19.06.2018 - 17:57Fahrrad-Diebstahl aus Keller18.06.2018 - 21:01Katharina Spanring erwartet ihr erstes Kind18.06.2018 - 10:40Baggerschaufeln von Baustelle gestohlen17.06.2018 - 16:26Video: Trink­wassertag in Villach
Leute
© Spanring FB/ ÖVP

Sicherheit der Villacher als oberstes Gebot

„Mehr Sicherheit für Villach!“

Villach – Am Mittwoch, den 9. März 2016 diskutierten auf Einladung von Stadtrat Peter Weidinger der Villacher Stadtpolizeikommandant  Erich Londer mit Experten aus der Alarmanlagenbranche, einem Veranstalter von Selbstverteidigungskursen und einem Juristen zum Thema "Sicherheit in Villach".

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (105 Wörter)

Diese öffentliche Diskussionsveranstaltung sollte den Villachern die Möglichkeit geben, sich selbst ein Bild über die aktuelle Situation in Villach zu machen. Viele Fragen von Villacher BürgerInnen zum Thema Selbstverteidigung, Sicherheit im Eigenheim, rechtliche Fragen und direkte Fragen an die Polizei konnten schnell und unbürokratisch geklärt werden. „Für mich ist Sicherheit das oberste Gebot in unserer Gesellschaft. Daher gilt es alle Maßnahmen in Betracht zu ziehen wie wir Villach noch sicherer machen können“, so der Initiator der Veranstaltung. Er verspricht sich kein Blatt vor dem Mund zu nehmen, denn alle Sorgen der Bevölkerung gehören auf den Tisch!

Kommentare laden