Zum Thema:

21.11.2017 - 22:13Übergriff auf eine Klagenfurterin15.11.2017 - 23:56Schwerer Auffahrunfall in der Maria-Gailer-Straße11.11.2017 - 09:00Messerstecherei am Heiligengeist-Platz11.11.2017 - 08:54Schlägerei in Innenstadtlokal
Leute
Eines der angeprangerten Fotos © FACEBOOK SEITE PARKIDIOTEN KÄRNTEN

Facebook-Seite nun auch in Kärnten

Parksünder am Pranger

Villach / Kärnten – Nun dürfen sich auch Kärntner Parksünder in Acht nehmen. Nach dem Vorbild der Seite "Parkidioten Osttirol" gibt es nun auch eine Kärntner Variante.

„Schickt uns Bilder der krassesten Parkidioten im Land!“ lautet die Seiteninfo der FB-Seite „Parkidioten Kärnten“. Nun werden auch Kärntner Parksünder im Internet verewigt. Die am 5. März gegründete Seite hat zwar erst 200 „gefällt mir“ zu bieten, ein rasanter Anstieg sei aber zu erwarten.

Das Vorbild aus Osttirol hat bereits über 4.300 Likes und täglich Einsendungen aus dem Nachbarbundesland. Der Erfolg dieser Seite ist wohl auch untrennbar mit den Parkkünsten der Kärntner Autofahrer verbunden. Wer sich also nicht am Facebook-Pranger sehen will, sollte demnächst vor dem Verlassen des Autos noch einmal die korrekte Parkposition überprüfen.

 

Parken im Grünen - © Parkidioten Kärnten

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen