fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
© 135pixels/fotolia.com

Nach vielen Taten:

Diebe ausgeforscht

Villach/St. Jakob – Gleich zwei Diebe, die in Villach und Umgebung ihr Unwesen trieben, konnte die Polizei durch ihre Ermittlungen ausforschen.

 1 Minuten Lesezeit (145 Wörter) | Änderung am 17.03.2016 - 09.30 Uhr

In Villach wurde ein 32-jähriger Mann ausgeforscht, der aus dem Kassenbereich einer Tankstelle bei zwei Zugriffen im Jänner und März dieses Jahres Brieflose und Bargeld im Gesamtwert von ca. 1.000 Euro stahl. Der Villacher konnte aufgrund von Videoaufzeichnungen identifiziert werden. Der Mann wird zur Anzeige gebracht.

Nach umfangreichen Ermittlungen konnten Polizeibeamte aus St. Jakob/Ros. zudem einen beschäftigungslosen 52-jährigen Mann aus dem Bezirk Villach ausforschen, der im Zeitraum von Dezember 2015 bis März 2016 im Gemeindegebiet von St. Jakob/Ros. zahlreiche Geld- und Sachdiebstähle durchführte. Dabei stahl der Verdächtige unter anderem aus der Kantine eines Sportvereines Bargeld, Alkoholika, Bekleidung und Blanko Abos, die er weiter verkaufte. Außerdem konnte ihm ein Brieftaschendiebstahl in einem Lokal nachgewiesen werden. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Hundert Euro. Der mutmaßliche Täter wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.