Zum Thema:

04.06.2018 - 12:03Pirmann kehrt zu Rotjacken zurück30.05.2018 - 09:16Trauer um Ray Podloski25.05.2018 - 07:48Saisonstart für den EC-VSV22.05.2018 - 11:10Jamie Fraser wird ein Adler
Sport
Gelingt heute ein Auswärtssieg? © Fotolia / 5min

Auf geht's!

Wer schnappt sich Spiel 3?

Villach/Salzburg – 1:1 heißt es in der Best-of-Seven-Serie des Playoffhalbfinales zwischen den Adlern und Salzburg. Heute Abend startet Spiel 3 - die perfekte Möglichkeit, um auswärts in Führung zu gehen.

 1 Minuten Lesezeit (172 Wörter)

Der VSV hat vor dem Spiel ordentlich Selbstvertrauen getankt. „Wir müssen so spielen wie beim letzten Spiel, wir waren defensiv kompakt, wir wollten es mehr als die Salzburger, haben Schüsse geblockt und sind unsere Checks fertig gefahren, so wollen wir weiterhin auftreten!“, gibt Verteidiger Stefan Bacher die Devise vor.

„Schnell, direkt und hart“ wollen die Adler Spiel 3 gegen Red Bull Salzburg angehen. Das soll beim Gegner zum einen zu Frustaktionen führen, zum anderen will man die Salzburger damit zu Fehlern zwingen – das hat auch in Spiel 2 hervorragend funktioniert. Mit Brock McBride könnte zudem ein schneller und physisch starker Spieler sein Comeback für Villach feiern.

Salzburg dagegen ist natürlich auch kein Fallobst. Bereits im Viertelfinale wehrten sie zwei Matchpucks ab und zogen schlussendlich doch ins Halbfinale ein. Mit Druck weiß die Mannschaft also umzugehen. Umso wichtiger, dass Villach heute Abend das erste Auswärtsspiel der Serie für sich entscheidet.

Das Spiel beginnt heute um 19:40 Uhr und wird auf ServusTV sowie www.laola1.tv live übertragen.

Schlagwörter:
Kommentare laden