fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

26.04.2021 - 17:00Startschuss für betreutes Wohnen in Finkenstein29.01.2021 - 16:54Super: Wohnbau­offensive startet in Unterjeserz27.01.2021 - 14:31Sicherheit für Mitarbeiter: Auch “meine heimat” testet30.12.2020 - 09:35Wohnbauförder­budget 2021 wird um fünf Millionen Euro aufgestockt
Aktuell - Villach
Zahlreiche neue Wohnungen für Villach setzen einen wichtigen Impuls
Zahlreiche neue Wohnungen für Villach setzen einen wichtigen Impuls © Pixabay

Millioneninvestitionen im Wohnungsbereich:

103 neue Wohnungen für Villacher

Villach – In der Regierungssitzung am Dienstag werden vier Anträge für den Bau von insgesamt 221 geförderten Wohnungen in Klagenfurt, Ebenthal und Villach zur Beschlussfassung vorgelegt. 39 Wohnungen davon werden in Villach als sogenanntes „Reconstructing Projekt“ umgesetzt. Weitere 64 Wohneinheiten werden von der "Kärntnerland" umgesetzt. Damit werden in Villach wiederum über 13 Mio. Euro investiert und damit ein wichtiger Impuls gesetzt.

 1 Minuten Lesezeit (158 Wörter) | Änderung am 20.03.2016 - 07.16 Uhr

Lindenweg- Villach

Hier errichtet die Bauvereinigung „Kärntner Land“ 64 Wohneinheiten. Baubeginn ist im März 2016, die Fertigstellung ist für März 2018 geplant. Als Gesamtbaukosten werden 9.277.899 Euro angegeben.

Ramserweg – Villach

Hier werden von der Bauvereinigung „Neue Heimat“ 39 Mietwohnungen errichtet. Die Baukosten werden mit 4.672.462 Euro beziffert. Baubeginn ist im März 2016, die Fertigstellung soll im März 2018 erfolgen. Der Wohnbauförderungsbeirat hat sich bei diesen 39 Wohnungen für ein „Reconstructing Projekt“ ausgesprochen. „Von ‚Reconstructing‘ wird gesprochen, wenn Wohngebäude mit erheblichem Sanierungsbedarf abgebrochen und am gleichen Grundstück oder in räumlicher Nähe ein neues Wohngebäude in zeitgemäßem Standard errichtet wird“, erklärte Schaunig. „Reconstructing“ werde in gleicher Höhe gefördert wie ein Neubau und leiste einen wichtigen Beitrag zur Stadtentwicklung und -erneuerung.

„Diese Bautätigkeit der Bauvereinigungen lassen auch für 2016 positiv in die Zukunft blicken“, so Wohnbau- und Finanzreferentin LHStv.in Gaby Schaunig in Hinblick auf die Auftragslage in der Kärntner Bauwirtschaft.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.