Zum Thema:

22.10.2017 - 21:25Betrunken gegen Telefonmast22.10.2017 - 15:41Sturz in Badezimmer21.10.2017 - 17:4917-Jährige stürzt mit Mofa19.10.2017 - 20:51Unfall auf Ossiacher Zeile
Aktuell
Kurzmeldung
Symbolfoto © fotolia.com CandyBox Images

Hubschrauber im Einsatz

Skiunfälle auf der Gerlitzen

Villach – Gleich zwei Skiunfälle ereigneten sich heute auf der Gerlitzen.

Eine 7jährige Schülerin aus Villach kam um 10.00 Uhr bei der Talfahrt mit ihren Alpinschiern auf der Klösterleabfahrt II im Schigebiet Gerlitzen aus eigenem Verschulden zu Sturz. Sie wurde nach Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber Alpin 1 und Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Villach geflogen.

Alpin 1 ein weiteres mal im Einsatz

Ein ebenfalls 7jähriger Schüler aus Deutschland kam um 13.50 Uhr bei der Talfahrt mit seinen Alpinschiern auf der Pöllingerabfahrt aus eigenem Verschulden zu Sturz. Er wurde nach Erstversorgung durch die Pistenambulanz und der Mannschaft des Rettungshubschraubers Alpin 1 mit einem Beinbruch in das LKH Villach geflogen.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen