Zum Thema:

17.11.2017 - 10:491.810 Kilo gegen die Armut in Kärnten17.11.2017 - 07:35Freude über Einladung zum Zauchnerwirt15.11.2017 - 23:56Schwerer Auffahrunfall in der Maria-Gailer-Straße14.11.2017 - 12:22Sieben Sozialprojekte genehmigt
Leute
© fotolia.com |Kzenon

Aufruf:

Spendet Blut, rettet Leben

Villach – Der freiwillige Blutspendedienst des Kärntner Roten Kreuzes veranstaltet am Mittwoch, den 23. März, von 15.30 Uhr bis 20 Uhr im Rathaus eine Blutspendeaktion.

Alle volljährigen Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich recht zahlreich an dieser Aktion zu beteiligen. Erstspender müssen einen amtlichen Lichtbildausweis vorweisen.

Laut ÖRK müssen die Patienten in Österreichs Krankenhäusern jede Woche mit 10.000 Blutkonserven versorgt werden. „Ob bei Unfällen, geplanten Operationen oder Erkrankungen – Blut ist das Notfallmedikament Nummer eins und die Blutspende ist durch nichts zu ersetzen“, erklärt Dr. Albert Sima, medizinischer Leiter der Blutspendezentrale von Kärnten.

Blutabnahme

Mittwoch, 23. März 2016
in der Zeit von 15.30 bis 20 Uhr
Rathaus Villach (Paracelsussaal, 1.Stock)

 

 

 

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen