Zum Thema:

22.06.2018 - 12:15Sonnenbrillen für den guten Zweck04.06.2018 - 17:38Sparsamer Umgang mit Blut31.05.2018 - 17:12Schwer verletzt: Mit Auto in Garten gestürzt30.05.2018 - 14:49Nachhaltige Hilfe bei Energiearmut
Leute
© fotolia.com |Kzenon

Aufruf:

Spendet Blut, rettet Leben

Villach – Der freiwillige Blutspendedienst des Kärntner Roten Kreuzes veranstaltet am Mittwoch, den 23. März, von 15.30 Uhr bis 20 Uhr im Rathaus eine Blutspendeaktion.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter)

Alle volljährigen Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich recht zahlreich an dieser Aktion zu beteiligen. Erstspender müssen einen amtlichen Lichtbildausweis vorweisen.

Laut ÖRK müssen die Patienten in Österreichs Krankenhäusern jede Woche mit 10.000 Blutkonserven versorgt werden. „Ob bei Unfällen, geplanten Operationen oder Erkrankungen – Blut ist das Notfallmedikament Nummer eins und die Blutspende ist durch nichts zu ersetzen“, erklärt Dr. Albert Sima, medizinischer Leiter der Blutspendezentrale von Kärnten.

Blutabnahme

Mittwoch, 23. März 2016
in der Zeit von 15.30 bis 20 Uhr
Rathaus Villach (Paracelsussaal, 1.Stock)

 

 

 

Kommentare laden