Zum Thema:

02.12.2016 - 14:2724 Stunden non-stop CrossFit02.12.2016 - 13:53Cyber-Mobbing ist nicht cool!02.12.2016 - 13:28„Hier wird die Tradition fortgeführt!“02.12.2016 - 10:48Arbeitsmarktdaten im November
Sport
VSV Red Bull Salzburg
© Fotolia / 5min

Matchpuck für die Red Bulls

Spiel 5: Villach verliert gegen Salzburg

Villach/Salzburg – Heute lief es nicht so recht beim VSV. Die Adler verlieren Spiel 5 des Playoff-Halbfinales mit 1:2 und liegen in der Serie nun 2:3 zurück. Beim Heimspiel am Donnerstag steht der Club unter Zugzwang.

Bereits im ersten Drittel lag der VSV nach einem schweren Fehler von Weihager und einem Tor in Unterzahl mit 0:2 hinten. Die Adler konnten ihre Powerplays hingegen nicht nutzen. In den nächsten 20 Minuten nahmen die Villacher das Heft in die Hand und drückten auf den Anschlusstreffer. Petrik hatte eine gute Chance, Riksman konnte parieren – Großchancen blieben aus. Auch nach dem zweiten Drittel stand es noch 0:2.

Im letzten Drittel spielten beide Mannschaften in etwa ausgeglichen. Lamoureux hält Villach mit guten Paraden im Spiel, aber in der Offensive will einfach nichts gelingen – bis zur 56. Minute. Hunter erzielt nach Vorlage von Jennes den Anschlusstreffer zum 1:2. Aber auch das letzte Aufbäumen brachte nichts mehr, der VSV verliert Spiel 5. In der Playoff-Halbfinalserie steht es jetzt 3:2 für Salzburg, die sich damit den ersten Matchpuck erspielt haben.

Am Donnerstag, den 24. März, geht es um 19.40 Uhr mit Spiel 6 los – in Villach.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen