fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Leben - Villach
© fotolia.com | bluedesign

Schutz gegen FSME

Zeckenzeit: Jetzt zur Impfung

VIllach – Wenn es ums Impfen geht, ist die Gesundheitsabteilung der Stadt Villach eine wichtige Anlaufstelle. Noch bis Ende Juni läuft die heurige Zecken-Impfaktion.

 1 Minuten Lesezeit (155 Wörter)

Mit Zecken ist keinesfalls zu spaßen. Man trifft sie sowohl im Wald, als auch im Gebüsch und in der Wiese. Die FSME (Früh-Sommer-Meningo-Enzephalitis), die beim Zeckenbiss auf Menschen übertragen werden kann, ist eine Virusinfektion des Gehirns und Rückenmarks. Die Erkrankung geht mit Kopfschmerzen, Fieber und Grippesymptomen einher. Meningitis und Meningoenzephalitis (Gehirnhautentzündung und Gehirnentzündung) können folgen. Die Infektion kann auch tödlich enden.

Den besten Schutz dagegen bietet die Impfung.

Zeckenimpfaktion

Ab sofort stehen Ihnen die Medizinerinnen und Mediziner im Gesundheitsamt im Magistrat dafür bereit. Geimpft wird in der Abteilung für Gesundheit (Rathaus, 1. Stock) bis Ende Juni.

  • Erwachsene und Schulkinder: jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 14 und 16 Uhr
  • Kleinkinder: jeden Donnerstag 10 bis 12 Uhr und im Rahmen der Elternberatung:
  • im Kindergarten Landskron jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat  von 14 bis 15.30 Uhr
  • im Kindergarten Fellach jeden 2. Dienstag im Monat von 14 bis 15 Uhr

Achtung: Bringen Sie zur Impfdatenerfassung bitte Ihre E-Card mit.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.