fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
© HFW Villach/KK

Vier Leichtverletzte

Frontalzusammenstoß zweier PKW

Villach/Fellach/Pogöriach – Gegen 16:45 Uhr wurde die Hauptfeuerwache Villach gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Fellach und Pogöriach zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmten Personen auf der Bleiberger Landesstraße im Ortsteil Fellach alarmiert.

 1 Minuten Lesezeit (121 Wörter)
Aus noch unbekannter Ursache stießen dort 2 PKW fast frontal zusammen und wurden in den Straßengraben geschleudert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte festgestellt werden, dass glücklicherweise keine Personen mehr im Fahrzeug eingeklemmt waren, berichtet BI Wagner Erich, Zugskommandant der Hauptfeuerwache. Bis zum Eintreffen der Rettung wurden die Insassen von der Feuerwehr erst versorgt.

Nach Abtransport von insgesamt 4 Leichtverletzten durch das Rote Kreuz wurden die beiden Fahrzeuge mittels Seilwinde und Feuerwehrkran der Hauptfeuerwache Villach  geborgen und einem privaten Abschleppunternehmen übergeben. Im Einsatz standen die oben angeführten Feuerwehren mit insgesamt 9 Fahrzeugen und rund 45 Mann unter der Einsatzleitung von BI Kogler Peter von der FF Fellach.

Weitere Infos zur Feuerwehr Villach unter: www.feuerwehr-villach.at
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.