fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg30.05.2021 - 16:36Fahrerflucht: “Ruft nicht die Polizei, ich habe getrunken”29.05.2021 - 21:12Cobra-Einsatz: Mann drohte mit Waffe29.05.2021 - 06:46Streit im Lokal eskalierte: Ehemann schlug seiner Frau auf den Hinterkopf
Aktuell - Villach
Ein Autofahrer hatte es heute besonders eilig
Ein Autofahrer hatte es heute besonders eilig © BM.I/Egon Weissheimer– Symbolfoto

Raser gestoppt:

Mit 163 km/h “geblitzt”

Villach/Feldkirchen – Ein in Italien lebender rumänischer Staatsbürger fuhr am heute, am 10. April 2016 um 14 Uhr mit seinem Geländewagen auf der Ossiacher Straße, B 94, aus Villach kommend in Richtung Feldkirchen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (60 Wörter) | Änderung am 10.04.2016 - 20.05 Uhr

Artikel zum Thema:

Verfolgungsjagd am Motorrad

Auf dieser Strecke wurde das Auto in einem mit 80 km/h beschränkten Straßenabschnitt mittels Radarpistole mit einer Geschwindigkeit von 163 km/h gemessen. Das Fahrzeug konnte von der Polizeistreife auf einem Parkplatz angehalten werden. Es wurde dem Lenker des Fahrzeuges der Führerschein abgenommen und eine Sicherheitsleistung eingehoben. Eine Anzeige wegen erheblicher Geschwindigkeitsübertretung an die Bezirkshauptmannschaft wird erstattet.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.