Zum Thema:

19.06.2018 - 17:57Fahrrad-Diebstahl aus Keller19.06.2018 - 17:33Unfall erforderte Einsatz der FF-Mannen16.06.2018 - 08:15Brutale Diebe erwischt15.06.2018 - 14:39Am „Brennpunkt Bahnhof“ geht es rund
Aktuell
Ein Autofahrer hatte es heute besonders eilig © BM.I/Egon Weissheimer– Symbolfoto

Raser gestoppt:

Mit 163 km/h „geblitzt“

Villach/Feldkirchen – Ein in Italien lebender rumänischer Staatsbürger fuhr am heute, am 10. April 2016 um 14 Uhr mit seinem Geländewagen auf der Ossiacher Straße, B 94, aus Villach kommend in Richtung Feldkirchen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (60 Wörter)

Artikel zum Thema:

Verfolgungsjagd am Motorrad

Auf dieser Strecke wurde das Auto in einem mit 80 km/h beschränkten Straßenabschnitt mittels Radarpistole mit einer Geschwindigkeit von 163 km/h gemessen. Das Fahrzeug konnte von der Polizeistreife auf einem Parkplatz angehalten werden. Es wurde dem Lenker des Fahrzeuges der Führerschein abgenommen und eine Sicherheitsleistung eingehoben. Eine Anzeige wegen erheblicher Geschwindigkeitsübertretung an die Bezirkshauptmannschaft wird erstattet.

Kommentare laden