Zum Thema:

18.06.2018 - 18:40Beim Ab­biegen Motor­fahrrad ge­streift18.06.2018 - 18:17Neu: Autis­mus-Beratungs­stelle18.06.2018 - 17:12Ausweitung der Unter­stützung für frei­willige Helfer18.06.2018 - 16:25Villacher Juwelier­geschäft bestohlen
01_ Aktuell
Kurzmeldung
Teresa Sihler gewann bei größtem Fremdsprachenwettbewerb Österreichs © Wirtschaftskammer Österreich/APA, Ludwig Schedl

Villacherin schafft es im Finale auf den Spitzenplatz

Sprachtalent aus Villach

Villach, Wien – Teresa Sihler, Schülerin des BG/BRG St. Martin Villach, gewinnt bei der WIFI-Sprachmania 2016 in der Fremdsprache Englisch.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter)

Am 8. April ging die WIFI-Sprachmania, der größte österreichische Fremdsprachenwettbewerb für AHS-Schüler, in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) ins spannende Finale. 43 Finalisten aus ganz Österreich mussten im spontanen Gespräch mit bekannten Persönlichkeiten überzeugen und stellten ihr Können in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Russisch unter Beweis.

In der Fremdsprache Englisch konnte sich Teresa Sihler, Schülerin des BG/BRG St. Martin Villach, durchsetzen und überzeugte die Fachjury von ihren Kenntnissen. Das junge Sprachtalent interessiert sich neben Fremdsprachen vor allem für Politik, Rechtswissenschaften, Wirtschaft und Marketing. Nach einem „gap year“ möchte sie gerne im Ausland studieren. Die musik- und tanzbegeisterte Schülerin hat schon Auslandserfahrungen in Istanbul, Amsterdam, Dublin und Florida gesammelt.

 

Kommentare laden