Zum Thema:

27.06.2017 - 16:33Hilfe vor Ort statt Mauern27.06.2017 - 16:29Seit 40 Jahren treuer Velden-Urlauber27.06.2017 - 15:00Wettkampf mit Kamm und Schere27.06.2017 - 09:00Schlüssel zum Bildungscampus übergeben
Aktuell
Die Baumaßnahmen, sie werden vier Wochen betragen, erfordern eine Totalsperre der Brücke für die Dauer von zehn Tagen © KK

Gesamtbaukosten betragen 170.000 Euro

Totalsperre Brücke in Lind ob Velden

Lind – Wie Straßenbaureferent Gerhard Köfer heute, Dienstag, mitteilte, finden von morgen, Mittwoch, 13. April, bis voraussichtlich 22. April 2016 Brückeninstandsetzungsarbeiten auf der B 83 Kärntner Straße an der ÖBB Unterführung in Lind, in der Gemeinde Velden, statt.

„Der Fahrbahnübergang aus dem Jahre 1991 ist schwer beschädigt und bedarf einer dringenden Auswechslung. Aufgrund der gestiegenen Anforderungen muss gleichzeitig das Tragwerk im Bereich des neuen Fahrbahnüberganges verstärkt werden und auch Instandsetzungsarbeiten an den Widerlagerbauwerken sind durchzuführen“, erklärte Köfer.

„Die Baumaßnahmen, sie werden vier Wochen betragen, erfordern eine Totalsperre der Brücke für die Dauer von zehn Tagen“, so der Straßenbaureferent. Eine Umleitung für Kraftfahrzeuge über 3,5 Tonnen Gesamtgewicht und einer Höhe über 3,40 Meter erfolgt über die A2 Südautobahn oder die L 60 Selpritsch – L 52 Rosegg – L 59 Föderlach. Der übrige Verkehr, darunter auch der öffentliche Personenverkehr, wird über das Gemeindestraßennetz in der Ortschaft Lind umgeleitet.

Hier können Sie sich ein Bild von der Umleitung machen (PDF)

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen