Zum Thema:

08.12.2016 - 16:48Teil 2: Das sind Villachs nervigste Ampeln07.12.2016 - 13:33Eislaufspaß sogar bis 21 Uhr07.12.2016 - 13:28Einbruch in Lokal07.12.2016 - 10:59Ampelanlagen auf der Westtangente modernisiert
Leute
Yvonne Mayer, Aldina Mukovic, Oliver Oettl. Mukovic (Mitte) arbeitet für Frisör Zöttl aus Villach und heimste gleich zwei mal Gold ein! © WKK/Landesinnung der Friseure/Just

Preisfrisieren um die "Rose vom Wörthersee"

Richtig gut „abgeschnitten“

Villach – Karriere mit Schere: Schnittige Styles und fetzige Looks bei der 44. Auflage des Kärntner Frisurenwettbewerbs beeindruckten am vergangenen Sonntag die Besucher. Aldina Mukovic (Frisör Konrad Zöttl aus Villach) siegt in beiden Wettbewerben und sichert sich zwei Mal den Platz ganz oben auf dem Stockerl.

Gesellen und Meister aus der Steiermark, Niederösterreich, Tirol, Wien und Kärnten kämpften bei der „Rose vom Wörthersee“ – einer in dieser Form österreichweit einzigartigen und traditionellen Veranstaltung – um die Trophäen in Gold, Silber und Bronze.

Echte Rosen

Das Preisfrisieren um die „Rose vom Wörthersee“ ist das einzige internationale Preisfrisieren in Österreich. Die höchst aufwendig vergoldeten echten Rosen haben einen Wert von jeweils über 250 Euro. Insgesamt werden im Damen- und Herrenbewerb je drei Rosen vergeben: Gold, Silber und Bronze.

Die Gewinner der Rose am Damenmodell:

1. Aldina Mukovic – Konrad Zöttl (Villach, Kärnten)
2. Oliver Oettl – SD Friseure Doris Schneider (Steiermark)
3. Yvonne Mayer – Akademie Wien (Wien)

Die Gewinner der Rose am Herrenmodell:

1. Aldina Mukovic – Konrad Zöttl (Villach, Kärnten)
2. Lisa Neuwirth – Akademie Wien (Wien)
3. Peter Wright – Friseur Art Walter Kollmann (Kärnten)

Sieger der Herrenmodelle: Peter Wright, Aldina Mukovic, Lisa Neuwirth (v.l.n.r.) - © WKK/ Landesinnung der Friseure/ just

Der Landesinnungsmeister und der gesamte Innungsausschuss konnten bei dieser Veranstaltung als Ehrengäste begrüßen: Landtagspräsident Rudolf Schober, WK-Präsident Jürgen Mandl, Stadträtin Ruth Feistritzer, WK-Spartengeschäftsführer Dr. Georg Lamp, Mag. Christof Doboczky (Leiter Talente Akademie), Alfredo Sekoll (Kika GF), WK-Spartenobmann Stv. Tourismus Mag. Andrea Biro-Unzeitig, Doris Schneider (Landesinnungsmeisterin Steiermark).

Schlagwörter:
Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen