Zum Thema:

03.12.2016 - 11:40„Hier wird die Tradition fortgeführt!“02.12.2016 - 14:2724 Stunden non-stop CrossFit02.12.2016 - 13:53Cyber-Mobbing ist nicht cool!02.12.2016 - 10:48Arbeitsmarktdaten im November
Leute
Urban Gardening
Veranstaltung „Urban Gardening – Wege zur innovativen Stadtentwicklung“ am 22. April 2016 © Stadt Villach

Wird Villach grüner?

Neuer Trend „Urban Gardening“

Villach – Mit dem Vortrag „Urban Gardening – Wege zur innovativen Stadtentwicklung“ trägt die Stadt Villach einem neuen Trend Rechnung. „Die Initiatoren von ‚Einfach Essbar‘, Sandra und Johnny Peham‘ berichten von ihren Erfahrungen und sprechen über die Umsetzung der ersten essbaren Gemeinde Österreichs“, so Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner.

Garteln auf öffentlichen Flächen

Unter „Urban Gardening“, wörtlich übersetzt in etwa „städtisches Garteln“, versteht man das zur Verfügung stellen von öffentlichen Flächen zum Anbau von Nutzpflanzen. „Das bedeutet, dass die Bevölkerung auf vordefinierten Flächen aktiv mitgarteln oder einfach Obst und Gemüse ernten und genießen kann“, erklärt Oberrauner.

Bewusstsein schärfen

„Urban Gardening fördert die ökologische, soziale und ökonomische Stadtentwicklung“, so die Vizebürgermeisterin. „Dies kann Bürgerinnen und Bürgern im Sinne des sozialen Miteinanders, des Wissenserwerbes und zum Erfahrungsaustausch dienen. Zusätzlich fördert Urban Gardening das Bewusstsein für den Lebensraum und für die täglich konsumierten Lebensmittel“, so Oberrauner.

In sieben Schritten zur Innovation

Im Rahmen des Vortrages werden die beiden Experten, die über Sascha Jabali an die Stadt herantraten, Wege erläutern, wie eine Gemeinde in sieben einfachen Schritten zur „essbaren“ Gemeinde werden kann. Seitens der Stadt Villach werden derzeit die Möglichkeiten zur Umsetzung eines entsprechenden Projektes geprüft.

Vortrag:

„Urban Gardening – Wege zur innovativen Stadtentwicklung“

Freitag, 22. April, 18.30 Uhr,

Bambergsaal, Parkhotel Villach

Vortragende: Sandra und Johnny Peham, 1. Essbare Gemeinde Übelbach, Initiatoren von „Einfach Essbar“

 

 

 

 

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen