Zum Thema:

09.12.2016 - 08:57Das Wochenende in Arnoldstein28.11.2016 - 16:07Pensionist unter Baum eingeklemmt28.11.2016 - 12:0192.780 Zigaretten in 7 Tagen25.11.2016 - 09:29Christkindlmarkt in Arnoldstein
Wirtschaft
Kärntner Jungbäcker überzeugten beim Landeslehrlingswettbewerb. Chantal Offizia schafft es ganz nach oben aufs das Podest © wkk/Peter Just

Spendeten Backwaren an Obdachlose

Platz 1 für Arnoldsteiner Lehrling

Arnoldstein – Der Landeslehrlingswettbewerb der Bäcker fand heuer am 14. April 2016 im WIFI Klagenfurt statt. Acht Lehrlinge zeigten ihr Können am heißen Ofen – worüber sich besonders die Caritas freute, denn die gesamten Backwaren wurden gespendet, der Caritas Kärnten für Obdachlose und notleidende Mindestpensionisten.

Unter der Leitung und Bewertung einer strengen Jury – bestehend aus Landesinnungsmeister Martin Vallant, Wolfgang Reinwald und Herta Tschuden – mussten die Lehrlinge dasselbe Arbeitsprogramm, das auch beim Bundeslehrlingswettbewerb verlangt wird, absolvieren. Fachberufsschullehrer Rupert Allesch bemühte sich, wie auch in den vergangenen Jahren, um den Ablauf. Dank ihm verlief der Wettbewerb reibungslos.

Die Ergebnisse:

1. Offizia Chantal – Lehrbetrieb Selitsch Hans, Arnoldstein
2. Edler Christian – Lehrbetrieb Dohr Bäckerei GmbH, Wolfsberg
3. Blaschitz Stefan – Lehrbetrieb Bäckerei Stocklauser GmbH, Weitensfeld

„Ich gratuliere den erfolgreichen Lehrlingen und Lehrbetrieben zur hervorragenden Ausbildung und bin stolz, dass wir mit den zwei Erstplatzierten Top-Lehrlinge zum Bundeslehrlingswettbewerb nach Feldkirch schicken“, freut sich Landesinnungsmeister Martin Vallant. Zu der überaus köstlichen Leistung haben dem Kärntner Bäckernachwuchs unter anderem gratuliert: LAbg. Ines Obex-Mischitz (i.V. LH Kaiser), Dr. Gert Leitner (i.V. Bgm. Mathiaschitz), Martin Gressl (ÖGB), Caroline Eglau (Talenteakademie Kärnten) und Mag. Adolf Pukl (CMS Bakery Solutions).

Die Landesinnung bedankt sich bei der Fachberufsschule in Klagenfurt, insbesondere bei Herrn Fachberufsschullehrer Rupert Allesch, für die äußerst gute Zusammenarbeit. Die Zulieferfirmen des Bäckerhandwerks stellten der Innung und damit den Lehrlingen wertvolle Sachpreise zur Verfügung: Bäko-Österreich, Ebenthaler Mühle, Kornspitz, Trauner Verlag + Buchservice GmbH, Landesregierung, Otto Mandl GmbH, Komplet, Darbo AG, Kolb GmbH, Hahn GmbH & Co.KG, Senna, CSM Bakery Solutions, ÖGB, Arbeiterkammer, Arbeitsmarktservice und Wirtschaftskammer Kärnten.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen