Zum Thema:

10.12.2016 - 09:02Zu Besuch in Brüssel06.12.2016 - 11:05Brand in St. Jakob29.11.2016 - 08:37SICO Technology setzt Wachstumsplan erfolgreich fort21.11.2016 - 16:172. Bad Bleiberger Bergmanns-Advent
Aktuell
© 5min.at

Falsche Herdplatte eingeschaltet:

Küchenbrand in Bad Bleiberg

Bad Bleiberg – Heute morgen, gegen 08.45 Uhr, stellte eine 83-jährige Frau aus Bad Bleiberg in der Küche ihrer Wohnung einen Topf mit Kartoffeln zum Kochen auf den Herd. Beim Einschalten des Ceranfeldes dürfte sie jedoch die falsche Kochplatte betätigt haben und erhitzte eine daneben stehende Pfanne mit Schmalz.

Nach dem Einschalten der Kochplatte verließ die Frau die Küche. Um ca. 08.55 Uhr nahm der Hausbesitzer Brandgeruch wahr und entdeckte den Brand in der Küche der Frau. Durch die Hitzeentwicklung hatte bereits der Dunstabzug zu brennen begonnen. Der Hausbesitzer konnte den Brand mit einem Handfeuerlöscher selbst löschen. Die Nacharbeiten und das Belüften der verrauchten Küche wurden von den eintreffenden FF Bleiberg/Kreuth und Bad Bleiberg durchgeführt. Die Freiwilligen Feuerwehren standen mit insgesamt 10 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Die genaue Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit nicht bekannt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen