fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

30.05.2021 - 09:11Lithium-Akku geriet in Brand: Hausbesitzer konnte selbst löschen29.05.2021 - 20:43Super: Bad Bleiberg freut sich über neues Tanklösch­fahrzeug29.05.2021 - 07:56Küchenbrand: Feuerwehr rettete Katze aus Brandwohnung27.05.2021 - 21:07Groß­brand in Arriach: Ursache geklärt
Aktuell - Villach
© 5min.at

Falsche Herdplatte eingeschaltet:

Küchenbrand in Bad Bleiberg

Bad Bleiberg – Heute morgen, gegen 08.45 Uhr, stellte eine 83-jährige Frau aus Bad Bleiberg in der Küche ihrer Wohnung einen Topf mit Kartoffeln zum Kochen auf den Herd. Beim Einschalten des Ceranfeldes dürfte sie jedoch die falsche Kochplatte betätigt haben und erhitzte eine daneben stehende Pfanne mit Schmalz.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (103 Wörter) | Änderung am 19.04.2016 - 12.35 Uhr

Nach dem Einschalten der Kochplatte verließ die Frau die Küche. Um ca. 08.55 Uhr nahm der Hausbesitzer Brandgeruch wahr und entdeckte den Brand in der Küche der Frau. Durch die Hitzeentwicklung hatte bereits der Dunstabzug zu brennen begonnen. Der Hausbesitzer konnte den Brand mit einem Handfeuerlöscher selbst löschen. Die Nacharbeiten und das Belüften der verrauchten Küche wurden von den eintreffenden FF Bleiberg/Kreuth und Bad Bleiberg durchgeführt. Die Freiwilligen Feuerwehren standen mit insgesamt 10 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Die genaue Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit nicht bekannt.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.