Zum Thema:

26.06.2016 - 09:18Der RHC Villach ist Meister!05.06.2016 - 07:53Herber Rückschlag08.05.2016 - 08:15Hochverdienter Kantersieg06.05.2016 - 08:12Bittere Niederlagen zum Auftakt
Sport
© RHC Villach/KK

Rote Laterne

RHC Villach: Niederlage nach 2:0-Führung

Villach – Nach einem guten Spiel konnte der RHC Villach erneut keinen Sieg in der Serie B einfahren und verlor mit 4:6 gegen Hockey Thiene.

 1 Minuten Lesezeit (135 Wörter)

Eine spielerisch gute Leistung und eine 2:0-Führung reichten auch vergangenes Wochenende wieder nicht zu einem Sieg für den RHC Villach. Manuel Parfant, per Penalty, und Junglöwe Lukas Frass erzielten die beiden Führungstreffer. Einen ersten Anschlusstreffer von Thiene konnte man zwar noch abwehren und wieder auf 3:1 erhöhen, doch danach brach Villach ein und lag plötzlich 3:4 zurück. Manuel Parfant glich mit seinem zweiten Treffer nach einem Sololauf in Unterzahl sehenswert aus, doch danach verlor der RHC das Spiel mit 4:6. Wir müssen den Teamspirit wieder etwas mehr finden“, sagte ein enttäuschter RHC-Coach Gottfried Kenzian nach der Partie.

Nächstes Wochenende folgt die letzte Partie laut Serie B-Spielplan in Sandrigo. Die Löwen haben aber in den Nachtragsspielen gegen Bassano und Breganze noch die Chance, den letzten Tabellenrang zu verlassen.

Schlagwörter:
Kommentare laden