Zum Thema:

05.12.2016 - 08:04Villachs Top-Events04.12.2016 - 22:31Der VSV gewinnt gegen Graz04.12.2016 - 12:28LKW mit zahlreichen Verstößen angehalten04.12.2016 - 09:15Körperverletzung vor Lokal
Leute
erlebnis card
© KK Region Villach Tourismus GmbH

Die Region mit allen Sinnen erleben

Tolle Erlebnisse in der Region Villach

Villach – Über 600 Sport-, Natur-, und Kulturangebote stehen für die Gäste der Region bereit. Die neue Erlebnis CARD bietet ein buntes Programm für Erwachsene, ganze Familien, aber auch speziell für Kinder.

Mit der neuen Erlebnis CARD hat die Region Villach – Faaker See – Ossiacher See ein in den Südalpen wohl einzigartiges Urlaubspaket geschnürt. Von 2. Mai bis 31. Oktober können Gäste – und erstmals auch Einheimische – aus mehr als 600 Sport-, Natur- und Kulturangeboten wählen. Unter der fachkundigen Führung von Guides kann man im Rahmen der Schwerpunktprogramme MAIRAD, SOMMERAKTIV und HERBSTGENUSS die schönsten Wanderwege, Radtouren und Plätze der Region erkunden. Bis zu fünf verschiedene Aktivitäten pro Tag werden angeboten!

Grenzerfahrungen auf zwei Rädern

Im Mai dreht sich alles ums Rad. Über sanfte Hügel geht es mitten durch malerische Seenlandschaften, die Bäder haben bereits geöffnet und wer Lust verspürt, kann schon ein wenig Sonne tanken oder einen beherzten Sprung ins noch kühle Wasser wagen. Ein besonderes Erlebnis sind die Radausflüge zu den südlichen Nachbarn. Eine der schönsten Touren führt von der italienischen Grenzstadt Tarvis zum Ossiacher See. Mit  einem eigenen Bus samt Service-Mann, dem Villacher „Radbutler“, an Bord geht es über die Grenze und von dort über die ehemalige Bahntrasse „Pontebbana“ per Rad zurück nach Österreich – entlang der Gailitz (Silizza), des Gail-Flusses, der Drau und schließlich an der Burgruine Landskron vorbei bis zum Westufer des Sees. Ab Mai 2016 kann man übrigens auch von Kranjska Gora bis zum Faaker See radeln. Die Gäste werden mit dem Radbus nach Slowenien gebracht und können anschließend je nach Kondition über die Karawanken oder gemütlich über Tarvis zurückfahren.

Aug in Aug mit der Gams

Einen Hochgenuss für alle Naturliebhaber verspricht die Wildtierbeobachtung im Naturpark Dobratsch. Vom Treffpunkt Rosstratten-Parkplatz geht’s frühmorgens mit dem Naturpark-Ranger über das mächtige Gipfelplateau des Villacher Hausberges bis zur neu errichteten Aussichtsplattform „Gams- und Gipfelblick“. Als Belohnung wartet ein atemberaubendes Panorama von den Hohen Tauern bis zu den Julischen Alpen. Steinadler ziehen hier ihre Kreise und mit ein wenig Glück kann man sogar Birk- und Auerhähne sowie die ersten Gämsen beobachten. Beste Sicht ist garantiert – dank Swarovski-Ferngläsern, die zum Ausleihen bereit stehen. Und vor dem Abstieg über den Geolehrpfad erfährt man im 10er-Haus noch ein wenig über den Naturpark und kann sich bei einem Glas Naturpark-Wein oder -Apfelsaft stärken.

Wenn’s still is uman See

Der Faaker See mit seinem türkisblauen Wasser und der idyllischen Insel gilt als das Kärntner Fotomotiv schlechthin. Und auch im Herbst, wenn an den Ufern längst Ruhe eingekehrt ist, entfaltet der einmalig schöne See seinen Reiz. Kanus gleiten still über das glatte Wasser und geben Gelegenheit, die Landschaft mit ihren mächtigen Gebirgszügen aus einer neuen Perspektive zu erleben. Libellen fliegen durch die Luft und Karpfen und Hechte gründeln durchs Wasser, während man durch die Mäander der Schilfgasse langsam über den See paddelt. Die Kanutouren werden von Guides des Kajak Centers Faaker See geleitet und sind bei jedem Wetter ein Erlebnis. Selbst bei leichtem Regen, wenn der See dampft und die Nebeldecke der Landschaft einen besonderen Zauber verleiht.

Im Sommerprogramm werden Stehpaddel- und Kajak-Kurse sowohl am Faaker See als auch am Ossiacher See angeboten.

Mit allen Sinnen erleben

Die neue Erlebnis CARD bietet ein buntes Programm für Erwachsene, ganze Familien, aber auch speziell für Kinder – wie etwa den Kinder-Walderlebnistag: Mal barfuß, mal mit verbunden Augen lernen die Jüngsten den Wald zu sehen, zu riechen, zu hören und zu schmecken. Den Kindern eröffnet sich dabei eine ganz neue, faszinierende Welt – ein garantiert unvergessliches Urlaubserlebnis.

Die Erlebnis CARD für Gäste gibt‘s gratis bei allen teilnehmenden Beherbergungsbetrieben. Wer möchte, kann sich darauf zusätzlich die Leistungen der Kärnten Card aufbuchen lassen und damit freien Eintritt zu mehr als 100 Ausflugszielen in ganz Kärnten genießen. Die Kärnten Card (ab € 37,- für Erwachsene und € 17,- für Kinder) ist von 10. April bis 26. Oktober für ein, zwei bzw. fünf Wochen erhältlich.

 

Mehr Informationen

Erlebnis CARD Infos: www.region-villach.at

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen