fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:31Bagger kippte plötzlich nach vorne: Arbeiter (43) fiel in Baugrube31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Die rechte Hand des Pensionisten geriet in die Kreissäge
Die rechte Hand des Pensionisten geriet in die Kreissäge © fotolia.com | Waler.

Mann schneidet schneidet sich mit Sägeblatt in die rechte Hand

Mit rechter Hand in Kreissäge

Villach – Ein 63-jähriger Mann verletzt sich schwer beim Brennholzschneiden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (63 Wörter) | Änderung am 23.04.2016 - 12.08 Uhr

In Villach ist es zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen. Ein 63-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Villach wollte im Garten seines Wohnhauses Brennholz schneiden. Bei der Arbeit geriet der Mann mit seiner rechten Hand in das rotierende Blatt der Kreissäge.
Er erlitt dabei schwere Verletzungen und musste nach der Erstversorgung durch den Notarzt des Rettungshubschraubers RK 1 in das LKH Villach geflogen werden.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.