Zum Thema:

19.06.2018 - 19:44Männer retten 90-Jährigen vor Ertrinken19.06.2018 - 17:57Fahrrad-Diebstahl aus Keller19.06.2018 - 17:33Unfall erforderte Einsatz der FF-Mannen16.06.2018 - 21:20Feistritz und Puch mit starkem Auftritt
Aktuell
Die Freiwilligen Wehren unserer Region standen und stehen heute noch aktiv im Einsatz! Am Bild die Mannen der FF Latschach © FF Latschach

Ein Dank den vielen Freiwilligen

Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr!

Villach Stadt und Land – Ein Tag wie dieser zeigt uns wieder einmal, wie wichtig Freiwilligkeit und die Arbeit und die Einsatzbereitschaft der zahlreichen Wehren in Villach Stadt und Land ist! Die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren hatten und haben heute alle Hände voll zu tun.

 1 Minuten Lesezeit (135 Wörter)

Die zahlreichen freiwilligen Feuerwehren in unserer Region sind das Rückgrat des Brand- und Katastrophenschutzes und daher eine wesentliche Säule im heimischen Sicherheitsgefüge. So auch heute, wenn es wieder „Ausrücken!“ heißt und die Sirenen erklingen oder die Alarmierung die Mitglieder erreicht. Die Schäden rund um Baumbruch, herabgestürzte Äste, Verkehrsunfälle, liegen gebliebene Fahrzeuge – kurzum die Chaosbeseitigung des heutigen Schneetages, lag in den Händen von vielen Freiwilligen. Ein Tag wie dieser zeigt uns klar und deutlich, wie wichtig eine professionelle Zusammenarbeit zwischen den freiwilligen Feuerwehren, der Polizei, der Rettung, der Schneeräumung, der ASFINAG und auch den Pannenhelfern von ÖAMTC sowie ARBÖ darstellt. Ihnen allen gebürt ein besonderer Dank für ihre unermüdliche Arbeit und ihre Aufopferung im heutigen „Schneechaosfall“.

 

 

Kommentare laden