Zum Thema:

11.12.2016 - 14:14Obdachloser stiehlt Zeitungskassen11.12.2016 - 13:03Ihr sucht noch ein Weihnachtsgeschenk?10.12.2016 - 11:53Erneuter Einbruch in Villach09.12.2016 - 09:37Umfrage: Kärntner sind glücklich und zufrieden
Aktuell
© LPD Kärnten

Monatelange Ermittlungen

Drogenschmuggler festgenommen

Villach – Durch mehrmonatige intensive Ermittlungen durch den Fachbereich Suchtmittelkriminalität des Kriminalreferates des SPK Villach konnte nun eine mehrköpfige Tätergruppierung ausgeforscht werden, welche im Verdacht steht, im gemeinsamen Zusammenwirken hochwertiges Kokain mit einem Reinheitsgehalt von bis zu 90% aus Bosnien und Slowenien eingekauft und mittels beauftragtem Kurier nach Österreich geschmuggelt zu haben.

Als einer der Kuriere konnte ein 34-jähriger slowenischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Villach ausgeforscht werden. Das Kokain wurde nach der erfolgten Übernahme in Villach durch zwei Villacher Männer (29 und 31 Jahre alt), die bosnisch stämmiger Herkunft sind, übernommen, zum Zwecke der Gewinnoptimierung „gestreckt“ und zum Verkauf portioniert. Anfang April 2016 konnte der Kurier bei einer Kokainübergabe auf frischer Tat ertappt werden. Das dabei sichergestellte Kokain hatte einen Gegenwert von ca. 7.000 Euro. Durch die weiteren Erhebungen, bei denen auch vier Hausdurchsuchungen durchgeführt wurden, konnte den drei Personen bisher ein Suchtgiftschmuggel und -verkauf von Kokain zu einem Gesamtwert von mehr als 180.000 Euro nachgewiesen werden.

Neben diesen drei Verdächtigen wurden bis jetzt noch ca. 30 weitere Personen ausgeforscht, die als Zwischendealer oder Endkonsumenten mitwirkten.

Schlagwörter:
Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen