Zum Thema:

09.12.2016 - 09:37Umfrage: Kärntner sind glücklich und zufrieden08.12.2016 - 16:48Teil 2: Das sind Villachs nervigste Ampeln07.12.2016 - 13:33Eislaufspaß sogar bis 21 Uhr07.12.2016 - 13:28Einbruch in Lokal
Aktuell
Roman Schumy und Walter Koban vom Bauhof der Marktgemeinde Velden © KK

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer!

Aufräumarbeiten in vollem Gange

Villach Stadt & Land – Das Schneetreiben hat ein Ende, doch die Spuren sind immer noch deutlich zu sehen. Nicht nur während des erneuten Wintereinbruchs, auch zwei Tage danach arbeiten noch alle Einsatzkräfte und Gemeindemitarbeiter auf Hochtouren. Wir waren unterwegs und haben uns die Aufräumarbeiten näher angesehen.

An dieser Stelle sei den zahlreichen Einsatzkräften und Mitarbeitern der Kommunen in Villach Stadt und Land herzlich für ihre aufopferungsvolle Arbeit in den vergangenen Tage gedankt.

Roman Schumy und Walter Koban vom Bauhof der Marktgemeinde Velden beseitigten heute die Schäden durch den Schneebruch. „Wir haben viel zu tun. 30 Personen des Bauhofes sind im Einsatz um die Schneebüche zu beseitigen“, meint Walter Koban.

Die zahlreichen Schäden sind zum Teil immer noch deutlich sichtbar und werden derzeit behoben und entfernt. Auch die dicksten Äste konnten dem Schnee nicht standhalten.

Die Feuerwehren hatten alle Hände voll zu tun. In Finkenstein zum Beispiel stand die Freiwillige Feuerwehr Gödersdorf zwei Tage im Dauereinsatz – Fahrzeugbergungen, Freimachen von Verkehrswegen sowie Zelte/Carports von der Schneelast befreien waren die Hauptaufgaben. Viele umgestürzte Bäume nach nassem Schneefall beschäftigte in den frühen Abendstunden die FF Vassach.

Freiwillige Feuerwehr Vassach

Freiwillige Feuerwehr Gödersdorf

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen