Zum Thema:

06.12.2016 - 11:05Brand in St. Jakob28.11.2016 - 16:07Pensionist unter Baum eingeklemmt23.11.2016 - 08:49Adventmarkt in Nötsch22.11.2016 - 22:11„Einbrecher“ in Nötsch
Leute
Brand Feuerwehr Nötsch
Vor dem abgebrannten Wirtschaftsgebäude – das Ausmaß des finanziellen Schadens ist enorm © 5min.at

Helfen Sie mit – Spendeninitiative

Jungbauer in Not

Villach/Nötsch – Spenden-Initiative der Lehrlingswerkstätte Villach-St. Magdalen: Der Nötscher Jungbauer Daniel Janschitz erlitt bei einem schweren Brand schwerste Verletzungen und kämpft derzeit um sein Überleben.

Verzweifelter Rettungsversuch

Am 10. April 2016 kam es in Saak (Nötsch/ Villach Land) zu einem Großbrand – wir berichteten. Ohne zu zögern rannte Janschitz in den Stall um seine Tiere zu befreien. Einige der Tiere überlebten so die verheerende Feuerhölle, für seine Ziegen kam jedoch jede Hilfe zu spät. Auch das finanzielle Schadensausmaß ist enorm. Vor kurzem wurde auf Initiative einer Lehrlingsgruppe des Kärntner Berufsförderungsinstitutes (BFI) aus St. Magdalen bei der SPARDA-BANK AUSTRIA eGen ein Spendenkonto für Daniel Janschitz eingerichtet.

Der junge Bauer aus Nötsch versuchte verzweifelt die Tiere aus dem Feuer zu retten - © Oberrauner/ FF Bad Bleiberg Kreuth

Das tragische Unglück lässt niemanden kalt: „Er ist nicht nur ein Arbeitskollege, sondern auch ein Freund, dem geholfen werden muss! Neben seiner Ausbildung zum Metalltechniker/Maschinenbautechniker bewirtschaftete der 19jährige Jungbauer den bereits übernommenen Bauernhof der Familie. In Nötsch hofft man, dass es ihm bald wieder besser geht und er mit seiner Lebensfreude das kleine Dorf wieder bereichern kann“, so die Botschaft seitens seiner Kollegen.

Daniel’s Lehrlingskollegen der Lehrwerkstätte freuen sich über jeden noch so kleinen Beitrag und versuchen so ihrem Freund und Kollegen  zu helfen. Wir sind mit dabei, und ihr?

Spendenkontonummer

AT534666050269210000

 

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen