Zum Thema:

03.12.2016 - 19:01Verkehrsunfall in Treffen03.12.2016 - 12:33Rettung nach Reitunfall28.11.2016 - 19:20LKW mutwillig beschädigt28.11.2016 - 17:27Wie sichere ich mein Eigentum?
Aktuell
ALpinpolizei Hubschrauber Polzei
© BMI / KK

Rettungshubschrauber birgt Frau

Schwerverletzte bei Alpinunfall

Villach/Finkenstein – Beim Versuch auf den Abstiegsweg zurückzukehren stürzte die Frau ca. 15 m über felsdurchsetztes Gelände auf ein tiefer liegendes Schneefeld.

Beim Abstieg vom Mittagskogel über den Normalweg an der Ostseite, Gemeinde Finkenstein, kamen am 08.05. eine 27-jährige Amerikanerin und deren 33-jähriger Begleiter aus Graz im schneebedeckten Gelände vom markierten Steig ab. Beim Versuch auf den Abstiegsweg zurückzukehren stürzte die Frau ca. 15 m über felsdurchsetztes Gelände auf ein tiefer liegendes Schneefeld. Dem Mann gelang zur Verletzten abzusteigen und einen Notruf abzusetzen.

Die Bergsteiger konnten von der Besatzung des Polizeihubschraubers geortet und von einem Alpinpolizisten erstversorgt werden.
Anschließend wurde die unbestimmten Grades verletzte Frau von der Besatzung des Rettungshubschraubers RK 1 geborgen und in das LKH Villach gebracht. Der unverletzte Begleiter wurde vom Polizeihubschrauber geborgen und zu Tal geflogen.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen