Zum Thema:

03.11.2016 - 07:56Feistritzer ASTRON räumte Wirtschaftspreis ab26.08.2016 - 11:3534. Veldener Kirchtag08.08.2016 - 09:44Kirchtag auf unserem Hausberg21.06.2016 - 09:28Auf Tradition wird geachtet
Leute
13187745_602042386631534_1235217147_n
Die Zuschauer ließen sich das Spektakel in Feistritz natürlich nicht entgehen © KK

Wer gewinnt heute das begehrte "Kranzerl"?

Mutiger Ritt in Feistritz

Feistritz Gail – In Feistritz an der Gail stellen sich die jungen Burschen einem traditionellen Wettkampf. Jedes Jahr am Pfingstmontag wird hier um den Sieg geritten.

Zu diesem Artikel

Lignano, nein Danke!

Heute fand das bekannte  „Kufenstechen“ in Oberfeistritz und Unterfeistritz statt. Wer den Ritt-Brauch nicht kennt: Dabei treten junge Männer, in Gailtaler Tracht gekleidet gegeneinander an. Sie reiten auf ungesattelten Pferden und  schlagen im Ritt mit Eisenkeulen auf ein Holzfass ein. Danach werden die Mädchen in ihrer bunten Tracht zum Lindentanz  geführt. Und auch die Gewinner stehen bereits fest: In Oberfeistritz Christoph Galle und in Unterfeistrtz Matthias Kaiser. Die Burschenschaft Feistritz  hat sich dazu verschrieben, die althergebrachte Bräuche zu Pflegen. Für das Brauchtum dürfte es schon Zeugnisse aus dem 18. Jahrhundert geben. Woher das Brauchtum genau kommt, gibt es hier zum Nachlesen.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen