Zum Thema:

19.09.2017 - 20:30Verzweifelt: 48 Wohnungen im Kalten19.09.2017 - 20:10Dauerregen und steigende Pegel sorgen für volle Keller19.09.2017 - 12:55„Genuss-Safari“ in der Altstadt18.09.2017 - 16:51Bereit für den Draustadtlauf?
Aktuell
Ein Mann wurde in Klagenfurt seiner Tasche mit wertvollem Inhalt beraubt. © fotolia.com Gerhard Seybert

Frau erfindet Geschichte

Raubüberfall vorgetäuscht

Villach – Die Frau gab an, von zwei Männern bestohlen worden zu sein.

Am heutigen Nachmittag erstattete eine 29-jährige Frau in Villach eine Anzeige, dass ihr nach einem Überfall von zwei unbekannten Tätern 300 Euro geraubt worden seien.

Im Zuge der Ermittlungen gab die in einem Substitutionsprogramm befindliche Frau an, den Raubüberfall erfunden zu haben. Ein Motiv konnte sie nicht angeben. Gegen die Frau wird Anzeige erstattet.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen