Zum Thema:

21.01.2017 - 10:2943-jähriger Villacher bei Unfall verletzt20.01.2017 - 19:40Männer aus Stockenboi verunglückt19.01.2017 - 14:25Unfall auf der A10 bei Villach19.01.2017 - 07:4462-jährige Skifahrerin erlitt Verletzungen
Aktuell
© benjaminnolte/fotolia.com – Symbolfoto

Nach technischem Defekt verunfallt?

Von Ersthelfern reanimiert

Paternion – Am 21. Mai lenkte gegen 11.30 Uhr ein 67-jähriger Mann einen PKW auf der Drautal Bundesstraße (B 100) von Villach kommend in Richtung Spittal/Drau. Auf Höhe Kamering, Gemeinde Paternion, verlor er vermutlich auf Grund eines technischen Defektes die Herrschaft über das Fahrzeug und kam links von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug überschlug sich und kam im Gebüsch auf dem Dach liegend zum Stillstand.
Zeugen des Unfalles bargen den schwer verletzten Lenker aus dem Fahrzeug und reanimierten ihn bis zum Eintreffen des Notarzthubschraubers RK 1. Der schwer verletzte Lenker wurde anschließend vom RK 1 in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Am PKW entstand Totalschaden.

Die FF Paternion und FF Feistritz/Drau waren mit insgesamt 40 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz. Das Unfallfahrzeug wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt bis zur Besichtigung durch einen Sachverständigen vorläufig sichergestellt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen