Zum Thema:

19.09.2017 - 20:30Verzweifelt: 48 Wohnungen im Kalten19.09.2017 - 20:10Dauerregen und steigende Pegel sorgen für volle Keller19.09.2017 - 15:49In Betrieb eingebrochen19.09.2017 - 12:55„Genuss-Safari“ in der Altstadt
Aktuell
Kurzmeldung
Sprayer brachen in Gebäude ein und beschmierten Wände © Pixabay / Unsplash

Wände mit Graffitis besprüht

Graffiti: Beträchtlicher Schaden

Villach – In ein Gebäude eines Villacher Gewerbebetriebes wurde von 19. bis 23. Mai 2016 eingebrochen - Spinde wurden aufgebrochen und Wände beschmiert.

Bislang unbekannte Täter drangen im Zeitraum vom 19. Mai 2016 bis zum 23. Mai 2016 in einen leerstehenden Gebäudekomplex eines Villacher Gewerbebetriebes ein, brachen darin mehrere Spinde auf und besprühten die dortigen Wände mit Graffitis. Der dabei entstandene Sachschaden, der bis dato noch nicht beziffern werden konnte, dürfte beträchtlich sein.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen