fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 20:39Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 10:39Regenbogenfahne vor dem Klagen­furter Rathaus gehisst
Wirtschaft - Villach
Kurzmeldung
Wird Villacher und Schleppe Boss Aigner dritter Vorstand bei den Klagenfurter Stadtwerken (hier bei einer Präsentation der Marke Schleppe in Klagenfurt)?
Wird Villacher und Schleppe Boss Aigner dritter Vorstand bei den Klagenfurter Stadtwerken (hier bei einer Präsentation der Marke Schleppe in Klagenfurt)? © 5Min.at

Villacher Bier Boss:

Zieht es Aigner nach Klagenfurt?

Villach/Klagenfurt – Bei den Vereinigten Kärntner Brauereien AG (Villacher Bier) ist er noch als Vorstand im Geschäft - nun soll es laut Medienberichten Clemens Aigner Richtung Klagenfurt verschlagen. Er gilt als Favorit für den dritten Vorstandsposten bei den Klagenfurter Stadtwerken.

 1 Minuten Lesezeit (138 Wörter) | Änderung am 25.05.2016 - 13.44 Uhr

Als Dritter Vorstand wird der bisherige Villacher Bier Boss gehandelt und soll damit in die Führungsriege der Klagenfurt Stadtwerke einziehen. Aber bereits im Vorfeld macht sich Aufregung um die Besetzung eines dritten “Managers” beim Betriebsrat breit. Bei den Mitarbeitern der Stadtwerke werde eingespart, in der Führungsriege hingegen nicht. Heute, Dienstag Nachmittag, soll eine Stadtwerke-Aufsichtsratsitzung Klarheit bringen.

Info: Gegründet wurden die Vereinigten Kärntner Brauereien 1858. Die Leitung obliegt aktuell Mag. Clemens Aigner als Alleinvorstand. 250 Mitarbeiter erwirtschaften 44 Mio. Euro Umsatz. Zur Vereinigten Kärntner Brauereien AG gehören:

  • Villacher Brauerei in Villach als Muttergesellschaft
  • Schleppe Brauerei in Klagenfurt (Übernahme Juni 1996)
  • Piestinger Brauerei in Markt Piesting (Übernahme der Markenrechte im September 2005; Brauerei seither geschlossen)

Im November 2014 wurden Verträge unterzeichnet, nach denen zum Jahreswechsel 2014/15 auch die zweite Hälfte in das Eigentum der Brau Union AG übergehen wird.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.