Zum Thema:

11.12.2016 - 14:14Obdachloser stiehlt Zeitungskassen11.12.2016 - 13:03Ihr sucht noch ein Weihnachtsgeschenk?10.12.2016 - 11:53Erneuter Einbruch in Villach09.12.2016 - 19:25Adventmarkt in Nötsch
Leute
© LPD/Höher

458 Rekruten geben Versprechen ab

Feierliches „Ich gelobe“ in Nötsch

Villach/Nötsch – Die im April und Mai eingerückten Rekruten legten in Anwesenheit von Verteidigungsminister Hans-Peter Doskozil und Landeshauptmann Peter Kaiser ihr ganz persönliches Versprechen auf die Republik Österreich und auf die Demokratie ab.

Zu diesem Artikel

Angelobung neuer Rekruten

„Ich gelobe“ hallte es heute, Mittwoch, von 458 Rekruten aus Villach, Lienz, Spittal/Drau und Klagenfurt über den Sportplatz Dobratsch Arena. Das Militärkommando Kärnten führte in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Nötsch im Gailtal und dem Führungsunterstützungsbataillon 1 diese Angelobung durch. Dabei legten die im April und Mai eingerückten Rekruten in Anwesenheit von Verteidigungsminister Hans-Peter Doskozil und Landeshauptmann Peter Kaiser ihr ganz persönliches Versprechen auf die Republik Österreich und auf die Demokratie ab.

Auf der Ehrengästetribüne hatten unter vielen anderen LT-Präsident Reinhart Rohr, LAbg. Roland Zelloth, der Nötscher Bürgermeister Alfred Altersberger mit zahlreichen Amtskollegen, Landesfeuerwehrkommandant Josef Meschik, sein Stellvertreter Rudolf Robin sowie zahlreiche weitere hohe Vertreter von Kärntner Blaulichtorganisationen Platz genommen. Den geistlichen Teil der Angelobung gestalteten der katholische Militärdekan Emanuel Longin und der evangelische Militärdekan Michael Mathiasek.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen