Zum Thema:

26.09.2016 - 13:11Gewaltprozess um „Kofferraum“-Täter06.06.2016 - 14:51Tolle Aktion: Gail gereinigt
Leute
Event
Obmann Harald Lientschnig lädt alle Gäste aus Nah und Fern herzlich ein © Harald Lientschnig

Pflegen von Brauchtum und Tradition

Jäger treffen Freunde

Oberschütt – Jedes zweite Jahr veranstaltet die Jagdgesellschaft Schütt das Jagdfest. Heuer findet es zum vierten Mal am Samstag, dem 2. Juli 2016, statt.

Die Jagdgesellschaft Schütt (Hegering 31) gibt es seit 2010. Obmann Harald Lientschnig und sein Stellvertreter Gottfried Gessler blicken stolz auf die Entwicklung des Vereins zurück. Erst sechs Jahre jung, hat die „Jagdgesellschaft Schütt“ dennoch schon einige Mitglieder, die einiges bewegen konnten.

Die Jagdhornbläsergruppe sorgt für eine musikalische Eröffnung - © Harald Lientschnig

Brauchtum pflegen

„Wir hatten von Anfang an das große Ziel, gemeinsam mit den Grundbesitzern und der Bevölkerung für eine optimale Jagdverpachtung zusammenzuarbeiten“, so Lienschnig. Und dies scheint zu gelingen. Alle zwei Jahre wird ein Jagdfest veranstaltet. Eigentlich selten in unseren Breiten, dass ein Jagdverein auch Veranstaltungen ausrichtet. Warum sie es tun? „Wir möchten andere Jagdvereine zu uns einladen, etwas für die Gemeinschaft tun und hierzulande auch das Brauchtum und die Tradition pflegen“, erklärt Obmann Harald Lientschnig und lädt alle Gäste aus Nah und Fern zum 4. Schütter Jagdfest herzlich ein. Das Fest findet am 2. Juli 2016 beim Feuerwehrhaus Oberschütt statt.

Der Eintritt zum 4. Schütter Jagdfest ist frei! - © KK

Hochsitz zu gewinnen!

Ab 10 Uhr startet das 4. Schütter Jagdfest beim Feuerwehrhaus Oberschütt mit dem 2. Jagdcup – hier gibt es tolle Preise zu gewinnen, wie beispielsweise einen Hochsitz (Anmeldungen unter 0664/2051094). Um 14 Uhr findet die offizielle Eröffnung mit Begrüßung der Ehrengäste und musikalischen Umrahmung der Jagdhornbläsergruppe statt. Das Schießkino kann von allen genutzt werden. Nach der Siegerehrung ab circa 19 Uhr wird für eine stimmungsvolle Unterhaltung im Festzelt gesorgt sein. Der Eintritt ist frei und verwöhnt werden Sie mit Wildspezialitäten und Getränken. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt und nach Hause kommen Sie mit dem Gratis- Shuttle.

Nähere Informationen unter 0664/2601767.

Auf zahlreiches Erscheinen freut sich die Jagdgesellschaft Schütt. Waidmannsheil! - © KK

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen