Zum Thema:

21.06.2018 - 19:46Alkoholisiert mit Traktor um­gekippt21.06.2018 - 19:36Eineinhalb Tage in Bade­wanne ge­fangen21.06.2018 - 19:13Pensionist von Baum gefallen20.06.2018 - 17:55Fahrerflucht nach schwerem Unfall
Aktuell
© KK

Auffahrunfall aus Tierliebe

Totalschaden durch Eichhörnchen

Villach/Feistritz an der Drau – In Feistritz an der Drau, Bezirk Villach, querte ein Eichhörnchen die Straße, worauf die 19-jährige ihren PKW abbremste.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter)

Am 2. Juni 2016 gegen 18:45 Uhr lenkte eine 19-jährige Frau aus Paternion ihren Pkw auf der Paternioner Landesstraße (L42) von Feffernitz kommend in Fahrtrichtung Feistritz am der Drau. In Feistritz an der Drau, Bezirk Villach, querte ein Eichhörnchen die Straße, worauf die 19-jährige ihren PKW abbremste.
Eine hinter ihr fahrende 17-jährige Frau konnte ihren Pkw nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr hinten auf.

Durch die Wucht des Anpralles erlitten beide Lenkerinnen Verletzungen unbestimmten Grades und wurden von der Rettung in das Landeskrankenhaus Villach bzw. in das Krankenhaus Spittal an der Drau eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Kommentare laden