Zum Thema:

08.06.2018 - 12:04Was wird aus der Benediktiner­schule?04.06.2018 - 13:39FPÖ-Villach fordert „Bettelgipfel“24.05.2018 - 22:06FPÖ Scheider: Anzeige im Sand verlaufen19.05.2018 - 11:17Mega-Investition in Villach: So reagiert die Politik
Politik
Kurzmeldung
Elisabeth Dieringer-granza
Elisabeth Dieringer-Granza (links) © Elisabeth Dieringer-granza

Elisabeth Dieringer-Granza

Villacherin wird Parteichef-Vize

Klagenfurt – Heute fand unter 300 Delegierten der Landesparteitag der Freiheitlichen in Kärnten statt. In Klagenfurt gab es einige personelle Änderungen. Unter anderem eine Villacherin wird Darmanns Stellvertreter.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (51 Wörter)

Mag. Elisabeth Dieringer-Granza wurde heute zur Stellvertreterin von Gernot Darmann gewählt (58,17%). Die Drobollacherin (Faaker See) hat zwei Kinder und ist 42 Jahre alt. Aktuell ist sie als Vizepräsidentin des Landesschulrates Kärnten tätig.

Als Darmanns Stellvertreter wurden weiters Erwin Angerer, Max Linder, Josef Lobnig und Josef Ofner gewählt.

Schlagwörter:
Kommentare laden