fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.03.2021 - 13:02Lehrlingsmesse demonstriert die Vielfalt der Lehre11.01.2021 - 10:07Bollwerk Klagenfurt: Schließt es oder nicht?16.12.2020 - 12:52Zukunft der Alpen Arena: Vertrag von Stadt und Land unterschrieben02.12.2020 - 10:28So stellt sich die Jugend Villach in der Zukunft vor
Wirtschaft - Villach
© Stadt Villach

Aufgrund von steigenden Bevölkerungszahlen dringend notwendig

Stadt errichtet Entlastungskanal

Villach – Ein Entlastungskanal in noch nie dagewesenen Dimensionen wird derzeit in Völkendorf errichtet. Baureferent Stadtrat Dipl.-Ing. Sucher sieht ihn als Investition in die Zukunft.

 1 Minuten Lesezeit (197 Wörter) | Änderung am 07.06.2016 - 16.16 Uhr

Die Stadt errichtet in Völkendorf einen Entlastungskanal. Durch besondere Bauweise gibt es kaum Behinderungen.

Vielen Villacher Verkehrsteilnehmenden sind die Arbeiten im Gartenweg (Nähe Steirerhof) bereits aufgefallen. Derzeit erfolgt durch eine spezielle Verfahrenstechnik die Herstellung eines Entlastungskanals im unterirdischen “Pressrohrvortrieb” in einer Tiefenlage zwischen sechs und elf Metern.

Errichtung dringend notwendig

“Der unter dem Westbahnhof in Richtung Italienerstraße verlaufende Sammelkanal erreicht zu Spitzenzeiten aufgrund der stetig steigenden Bevölkerungszahl, vermehrter Versiegelung des Bodens und damit verbunden einer vermehrten Einleitung von Oberflächenwässern seine Belastungsgrenze. Daher ist es notwendig geworden, einen Entlastungskanal zu errichten”, erklärt Baureferent Stadtrat Dipl.-Ing. (FH) Andreas Sucher.

“Durch die unterirdische Bauweise bleiben die Beeinträchtigungen für den Verkehr und die betroffenen Anrainer minimal.”

ANZEIGE
Für die Errichtung des Entlastungskanals werden Rohre unterirdisch vorgepresst

Für die Errichtung des Entlastungskanals werden Rohre unterirdisch vorgepresst - © Stadt Villach

Investition in die Zukunft

Ein Verfahren dieser Art wendet die Stadt in dieser Größenordnung übrigens zum ersten Mal an. “Diese sehr wichtige Investition in Höhe von rund 860.000 Euro ist gut eingesetztes Steuergeld, um den Anforderungen des dynamischen Stadtwachstums unserer Stadt auch in Zukunft gerecht zu werden”, so Sucher. “Unsere Infrastruktur wird damit intelligent und vorausschauend ausgebaut.”

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.