Zum Thema:

22.09.2018 - 14:45Mit Motorrad umgekippt: Rettung im Einsatz21.09.2018 - 17:56Hubschrauber barg ver­letzten Biker21.09.2018 - 08:25Traktor landet im Straßen­graben21.09.2018 - 07:37Unfall: Stau auf der B83
Aktuell
Kurzmeldung
© 5min.at

Mit Kran gegen Brücke

LKW geriet auf die Gegenfahrbahn

Faaker See – Ein 48-jähriger Lenker aus Villach fuhr am 09.06., nachmittags, auf der Kärntner Bundesstraße (B 83) mit einem LKW von Fürnitz in Richtung Villach.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (78 Wörter) | Änderung am 10.06.2016 - 08:54

Dabei bemerkte der Lenker nicht, dass der Kran auf dem LKW nicht zur Gänze eingefahren war, weshalb der LKW bei der Durchfahrt einer Unterführung gegen die Brücke stieß.

Durch die Kollision geriet der LKW auf die Gegenfahrbahn, durchstieß in weiterer Folge einen Zaun und prallte gegen abgelagerte Betonpfeiler. Bei dem Unfall erlitten der Lenker und sein 46-jähriger Beifahrer Kopfverletzungen und mussten von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden.

Es entstand erheblicher Sachschaden.

Schlagwörter:
Kommentare laden