fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

05.10.2022 - 11:19Bei Unfall verletzt: 18-Jährige kam auf Schnellstraße ins Schleudern05.10.2022 - 07:38Schwerer Unfall: Auto im Strommast gekracht05.10.2022 - 06:25Urlauber nach Unfall schwer verletzt: Feuerwehr musste ihn aus Wrack schneiden04.10.2022 - 06:15Von Sonne geblendet: Lenker rammt Radfahrer (71) mit voller Wucht
Aktuell - Villach
© 5min.at

Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden

Wieder Sturz wegen nasser Fahrbahn

Villach – Nach der 42-jährigen Radfahrerin gestern, wurde die regennasse Fahrbahn heute Morgen einer 17-jährigen zum Verhängnis!

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (65 Wörter) | Änderung am 10.06.2016 - 09.48 Uhr

Heute Morgen gegen 06.40 Uhr fuhr eine 17-jährige Schülerin mit ihrem Mofa auf der Ossiacher Zeile in Villach in nördliche Richtung. Auf der Kriegsbrücke kam die Lenkerin ohne Fremdverschulden, vermutlich auf Grund der regennassen Fahrbahn, zu Sturz.

Sie erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt Graz
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.