fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt
Aktuell - Villach
© Symbolfoto / 5 Minuten.at

PKW hatte Vorfahrt

Mountainbiker schwer verunglückt

Villach – Der Radfahrer beachtete den Rechtsvorrang der PKW-Lenkerin nicht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (81 Wörter)

Am 21.06., 08.55 Uhr, fuhr eine 62-jährige Pensionistin aus Riegersdorf mit ihrem PKW in Villach auf der Wilhelm-Hohenheim-Straße in Richtung Innenstadt und befand sich auf der Kreuzung mit der Richard Wagner Straße, als ein 40-jähriger Mann aus Velden/WS mit seinem Mountainbike von links kommend ebenfalls die Kreuzung erreichte, ohne auf den Rechtsvorrang der PKW-Lenkerin zu achten.

Der Radfahrer wurde vom PKW erfasst, zu Boden geschleudert und schwer verletzt und anschließend von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.