fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

28.05.2021 - 19:40Auto landete nach Überschlag in Bachbett: Niemand verletzt07.05.2021 - 20:12Kind (5) erlitt bei Auto­unfall einen Schock10.03.2021 - 20:59Unfall auf der L73: Person in Auto eingeklemmt17.02.2021 - 08:37Alkoholisierte Lenkerin wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© #55900586 fotolia.de benjaminnolte

Umgekippt:

LKW-Alkolenker landete im Graben

A11 / Rosegg – Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde ein stark alkoholisierter Kraftfahrer nach einem Unfall in das LKH Villach gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (76 Wörter) | Änderung am 26.06.2016 - 00.50 Uhr

Am 25. Juni 2016 fuhr ein 40-jähriger, stark alkoholisierter, Kraftfahrer aus Bulgarien mit seinem Sattelkraftfahrzeug auf der Karawankenautobahn (A11) vom Parkplatz Rosegg kommend auf die A11 in Richtung Slowenien. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen LKW, kam rechts von der Fahrbahn ab und kippte mit dem Sattelkraftfahrzeug um.

Dabei erlitt der Kraftfahrer Verletzungen unbestimmten Grades und musste nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden. Ein bei ihm vorgenommener Alkomatentest verlief positiv.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.