Zum Thema:

10.12.2016 - 18:33Diebstahlserie in Supermärkten10.12.2016 - 14:39Gestohlener PKW sichergestellt10.12.2016 - 12:17Unfall unter Alkoholeinfluss10.12.2016 - 11:53Erneuter Einbruch in Villach
Aktuell
© KK

Leichnam zur Beerdigung freigegeben

34-jähriger im Silbersee ertrunken

Villach – Der Asylbewerber war laut seinen Freunden, Nichtschwimmer.

Ein 34-jähriger Asylwerber aus Afghanistan fuhr am 25. Juni 2016 gegen 23:00 Uhr zum Silbersee in Villach. Am 26. Juni 2016 gegen 06:30 Uhr wurden sein Fahrrad und zu ihm gehörende Bekleidungsgegenstände von Freunden aufgefunden.

Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Nach dem Absuchen der Uferbereiches wurde schließlich der Leichnam des 34-jährigen im Wasser treibend gefunden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand konnten keine Hinweise auf ein eventuelles Fremdverschulden bzw. auf Fremdeinwirken festgestellt werden. Laut seinen Freunden war der 34-jährige Nichtschwimmer.

Der diensthabende Staatsanwalt gab den Leichnam zur Beerdigung frei. Die Ehefrau des Verstorbenen wurde vom Kriseninterventionsteam betreut.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen