Zum Thema:

24.06.2018 - 18:01Kleine Spende für den großen Hunger24.06.2018 - 17:00Mountain­bikes und Sommer­reifen gestohlen24.06.2018 - 09:31Wenn sich der Nachbar über den Lärm beschwert23.06.2018 - 19:16Zwei Unfälle am Samstag
Aktuell
Kurzmeldung
Der Mann wurde festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Villach überstellt © KK

Lautstarke Polizei-Beschimpfung

Villacher attackiert anderen Gast

Villach – Am 26. Juni 2016 versetzte ein 59-jähriger Mann einem anderen Gast einen Faustschlag ins Gesicht. Zuerst weigerte sich der Mann vorerst seine Identität bekannt zu geben und beschimpfte dann auch noch die anwesenden Polizisten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (91 Wörter)

Ein 59-jähriger Mann aus Villach ist verdächtig am 26. Juni 2016 gegen 21:00 Uhr in einem Lokal in Villach einen anderen Gast einen Faustschlag ins Gesicht versetzt und diesen dadurch verletzt zu haben. Bei der Aufnahme des Sachverhaltes weigerte sich der Mann vorerst seine Identität bekannt zu geben. In weiterer Folge beschimpfte der Mann lautstark die anwesenden Polizisten aufs Gröbste. Da er sein Verhalten trotz Abmahnung und in Kenntnis setzen der Anzeigen nicht einstellte, wurde er vorläufig festgenommen und ins PAZ Villach überstellt. Die Einvernahmen folgen am Montag, 27. Juni 2016.

Kommentare laden