Zum Thema:

21.05.2018 - 18:19Aus dem Leben eines Autoknackers21.05.2018 - 17:20Gespinstmotten verhüllen erneut Bäume21.05.2018 - 08:36Villachs Top Events20.05.2018 - 19:09„Wie ernährt man sich gesund, fit & schlank?“
Aktuell
Kurzmeldung
Die Schülerin kam bei der Kollision zu Sturz und wurde verletzt © Symbolfoto / 5 Minuten.at

Radfahrerin erlitt Verletzungen

Auto gegen Fahrrad

Villach – Zu einem Unfall kam es am 27. Juni 2016, als ein PKW eine 11-jährige Radfahrerin rammte.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (61 Wörter)

Am Montagmorgen, 27. Juni 2016, lenkte eine 11-jährige Schülerin ihr Fahrrad im Stadtgebiet von Villach, als sie mit dem PKW eines 40-Jährigen kollidierte. Der Lenker hatte die Schülerin im Zuge eines Abbiegevorganges vermutlich übersehen.

Die Schülerin, die dabei zu Sturz kam, wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Der beim 40-Jährigen durchgeführte Alkomatentest verlief mit 0,00 mg/l negativ.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen