Zum Thema:

17.10.2018 - 14:49Feuerwehr im Einsatz: Klein-LKW drohte abzu­rutschen17.10.2018 - 14:27Erst­aufführung mit Villacher Kultur­preisträger17.10.2018 - 11:21Kunst­handwerks­markt startet am Donnerstag17.10.2018 - 09:48Greenpeace untersucht Schul- und Kinder­garten­essen
Aktuell
Kurzmeldung
Die Feuerwehr wurde wegen einer starken Rauchentwicklung alarmiert © KK

Angebranntes Kochgut löste Feuerwehreinsatz aus

Verbranntes Kochgut

Villach – Die Freiwilligen Feuerwehren St. Martin, Pogöriach und die Hauptfeuerwache Villach wurden heute alarmiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (42 Wörter)

In der Pogöriacher Straße 29 (Stadtteil St. Martin) kam es heute zu einer starken Rauchentwicklung im 1. Stock eines Hauses.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Martin, FF Pogöriach und die Hauptfeuerwache Villach standen im Einsatz. Die Ursache war vermutlich ein verbranntes Kochgut.

Kommentare laden