Zum Thema:

13.12.2017 - 17:53Astronaut grüßt Villach: Von der ISS!13.12.2017 - 17:23Drogen: Vater findet eigenen Sohn bewusstlos13.12.2017 - 17:12Baucontainer in Velden aufgebrochen13.12.2017 - 16:45Dobratsch-Alpenstraße ab morgen frei!
Aktuell
Kurzmeldung
Die Feuerwehr wurde wegen einer starken Rauchentwicklung alarmiert © KK

Angebranntes Kochgut löste Feuerwehreinsatz aus

Verbranntes Kochgut

Villach – Die Freiwilligen Feuerwehren St. Martin, Pogöriach und die Hauptfeuerwache Villach wurden heute alarmiert.

In der Pogöriacher Straße 29 (Stadtteil St. Martin) kam es heute zu einer starken Rauchentwicklung im 1. Stock eines Hauses.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Martin, FF Pogöriach und die Hauptfeuerwache Villach standen im Einsatz. Die Ursache war vermutlich ein verbranntes Kochgut.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen