Zum Thema:

22.06.2018 - 07:00Insolvent: ALPENBAU GmbH21.06.2018 - 16:12Insolvent: MTC Dental Technik GmbH19.06.2018 - 10:0110.000 Euro für „MINIKÖCHE“09.06.2018 - 16:18Mini-WM der Kindergarten­kinder
Wirtschaft
© KK

Insolvenz in der Modebranche:

„Luz da Lua“ schlittert in Konkurs

Villach / Fürnitz – Wie der Gläubigerschutzverband KSV 1870 berichtet, mußte die Firma Schenk Handels GmbH mit Sitz in Fürnitz Konkurs anmelden. Schenk betreibt unter anderem den "Luz da Lua"-Shop im Atrio.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter)

Von der Pleite sind 14 Dienstnehmer und 35 Gläubiger betroffen. 2,1 Millionen Euro Passiva stehen Aktiva von 355.000 Euro gegenüber. Das Unternehmen gehört zur Schweizer Suma Holding und bietet laut Homepage Produkte eines brasilianischen Familienbetriebs an. „Luz da Lua“ war als hochpreisige Marke angesiedelt und richtete sich an abspruchsvolle Kundinnen. Übersetzt bedeutet „Luz da lua“ Mondschein.

Insolvenz KonkursIn den Shops fanden sich Schuhe, Taschen und Accessoires. Betrieben werden vier Stores, einer davon im Villacher Atrio sowie ein Onlineshop. Grund für die Insolvenz: Die Umsätze in den Shoppingcentern seien deutlich unter den Erwartungen gelegen, die hohen Ausgaben für Mieten und Personal hätten bei weitem nicht gedeckt werden können. Hinsichtlich einer Fortführung, stand vorerst noch nichts fest.

Kommentare laden