Zum Thema:

05.12.2016 - 09:22Menschenrecht auf Selbstbestimmung04.12.2016 - 10:27Ein DANKE zum Tag des Ehrenamtes30.11.2016 - 20:00„Wir werden nicht locker lassen“30.11.2016 - 13:52Adventzauber in luftigen Höhen
Leute
RotKreuz_FritzHeinz_2
© Struggl/KK

Abschied von Heinz Fritz

44 Jahre Ehrenamt

Velden – Über 73.000 Menschen leisten freiwilligen Dienst im Zeichen des Roten Kreuzes. Einer von ihnen, Heinz Fritz, wurde nun nach 44-jährigem Ehrenamt verabschiedet.

Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk nahm gemeinsam mit Villachs Bezirksstellenleiter Mag. Harald Rossbacher bei  der Veldner Ortsleitstelle Abschied von Heinz Fritz, der freiwillig und ehrenamtlich über 44 Jahre für das Rote Kreuz im Dienste des Nächsten tätig  war.  Bürgermeister Vouk würdigte seine Arbeit als Freiwilliger und bedankte sich für seine jahrzehntelange wertvolle Zeitspende, um Menschen zu helfen.

„Die Zeitspende in Form der freiwilligen Mitarbeit ist die wichtigste Spende an das Rote Kreuz“, heißt es auf der Webseite. Hier gibt es alle Informationen für alle, die sich ebenfalls freiwillig engagieren wollen.

Mitarbeiterin im Portrait

Schlagwörter:
Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen